Jubiläum der Woche

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum...

Katrin
Von Katrin
FRIEND-Team ››Wochen-Infos‹‹

Am 10. November 1969 startete eine der erfolgreichsten Fernsehserien für Kinder im Vorschulalter unter dem Originaltitel „Sesame Street“ in den USA. Als multikulturelles Lernprogramm wollte sie benachteiligten Kindern gleiche Bildungschancen eröffnen.

Ach was

Wer nach New Yorks kommt, kann die Sesamstraße besichtigen. Ein Teil der West 63rd Street am Südwesteende des Central Parks wurde nach der berühmten US-Kinderserie in „Sesame Street“ umbenannt. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Sendung begrüßte Bürgermeister Bill de Blasio dabei unter vielen Gästen auch Sesamstraßen-„Stars“ wie Ernie oder den gelben Vogel Bibo.

Im US-Fernsehenspielte die Rahmenhandlung in einer nachgebauten Großstadt-Wohnstraße, in der es unter anderem ein von Mr. Hooper geführtes Lebensmittel-Geschäft gibt. Neben weiteren menschlichen Bewohnern wie Bob, Gordon und Susan lebten hier Big Bird Bibo und andere Figuren. In einer der Mülltonnen im Hof wohnt Oscar der Griesgram. Und natürlich Ernie und Bert.

In Deutschland lief Adaption der amerikanischen Sesamstraße erstmalig am 8. Januar. Vollkommen neu war, dass eine Kindersendung mehrmals in der Woche und zudem zweimal am Tag lief. Von Montag bis Donnerstag um 9.00 Uhr und abends um 18.00 Uhr konnten sich kleine Fernsehzuschauer an der Kindersendung erfreuen.

Am 2. Januar 1978 startete eine spezielle „deutsche Sesamstraße", die der NDR produzierte. Bei dieser deutschen Kulisse handelte es sich aber weniger um eine Wohnstraße als vielmehr um eine Art offenes Haus. Mit dabei: Samson, Tiffy und Liselotte Pulver. Den Mittelpunkt bildete dabei die Küche mit einer Theke und Hockern davor.

Später gesellten sich auch prominente Mitspieler an die Seite der Puppen. Gernot Endemann, Hildegard Krekel, Dirk Bach und Miriam Krause waren z.B. dabei.

Profi-Küchenplanung +1 Flasche Cava gratis

Beratungstermin

Profi-Küchenplanung +1 Flasche Cava gratis

Schon gesehen?

Die Rockkönige auf Tour

Live on stage aktuell