Geburtstag der Woche

Vom Maskenbildner ins Filmgeschäft

Happy Birthday, Danny DeVito: Der Schauspieler, Regisseur und Produzent feiert am 17. November seinen 75. Geburtstag. Bei einer Größe von 1,52 Meter konnte DeVito von einer Hollywoodkarriere anfangs nur träumen. Seinen Aufstieg als Schauspieler verdankt er unter anderem auch Oscar-Preisträger Michael Douglas.

Ach was

DeVito kann überraschend kompetent das Tanzbein schwingen. Langsames Tanzen sei mit seiner Statur nicht möglich gewesen, somit blieb ihm nichts anders übrig, als ein guter schneller Tänzer zu werden. Wie ein Derwisch gleitet er über jeden Tanzboden.

Der junge Danny kam über Umwege zum Film. Ursprünglich wollte der Hollywood-Star Maskenbilder werden und arbeitete im Schönheitssalon seiner Schwester. Diese erkannte sein Talent und schickte ihn für eine Make-Up-Artist Ausbildung nach New York. Auf der "American Academy of Dramatic Arts“ entbrannte sein Schauspielfieber.  

Dort lernte er dann Michael Douglas kennen, der ihm zu seinem Durchbruch als Schauspieler verhalf und seine Karriere viele Jahre lang begleitete. 1975 verpflichtete Douglas seinen Freund für das von ihm produzierte Meisterwerk "Einer flog über das Kuckucksnest" an der Seite von Jack Nicholson. Mitte der 80er drehten Michael und Danny gemeinsam mit Hollywood-Star Kathleen Turner die Filme "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten", die Fortsetzung "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil" und natürlich "Der Rosenkrieg" (hier als Regisseur).

Tägliche Chancen bei der großen Tombola

Heute schon teilgenommen?

Tägliche Chancen bei der großen Tombola

Glühwein-Plätzchen

Schon gesehen?

Glühwein-Plätzchen

Rezepte der Woche