Küche&Co Inside

Wohntrend Upcycling

Küchentrends & Ideen

Wohntrend Upcycling

Frederik Winkel
Von Frederik Winkel
FRIEND-Team ››Küche&Co Inside‹‹

Upcycling - aus alten Dingen neue machen - liegt voll im Trend. Ob Möbel, Kleidung oder Accessoires: wer Dingen eine neue Chance und damit einen neuen Verwendungszweck gibt, tut Gutes. Wir zeigen kreative Ideen zum Selbermachen.

Aus alt wird anders: Du hast eine ausgemusterte Leiter im Schuppen, eine alte Europalette im Keller, einen Holzfensterladen oder ausgelesene Bücher, die nicht mehr gebraucht werden? Also weg mit den alten Sachen? Das wäre sehr schade, denn viele Dinge, die nicht mehr ihrem ursprünglichen Zweck dienen, können zu etwas ganz Neuem umfunktioniert werden. Die so entstehenden Dinge sind einzigartig, originell und schonen den Geldbeutel. Und nebenbei hilft die kreative Verwertung ausgemusterter Gegenstände auch Müll zu vermeiden und das schont die Umwelt.

Kräutergarten im Autoreifen

Ein ausgedienter Autoreifen verwandelt sich mit wenig Aufwand in einen dekorativen Kräutergarten. Der kleine Küchengarten an der Wand ist nicht nur ein hübscher Hingucker, sondern dient auch als "Übertopf" für Küchenkräuter.

Material:

  • ein alter Autoreifen
  • Sprühfarbe für Kunststoff oder Gummi
  • Befestigung für die Wand
  • 1-3 Kräutertöpfchen aus dem Supermarkt oder Baumarkt

Anleitung:

  1. Sprühe den Autoreifen in deinem Wunschfarbtonmit Sprühfarbe, die für Gummi oder Kunststoff geeignet ist, an. Besonders harmonisch wirkt es, wenn die Wand und der Reifen den gleichen Farbton haben.
  2. Befestige den Reifen an, z.B. mit Wandhaken an der Wand und hänge den Reifen an.
  3. Jetzt noch die Kräutertöpfen hineinstellen und die frischen Küchenkräuter bei Bedarf genießen. Beim Gießen der Töpfe ist weniger schlimm, wenn mal etwas Wasser daneben geht. Der Reifen dient als praktischer Übertopf und fängt das Wasser auf.

Küchenutensilo aus einem Fensterladen

Aus einem alten Holzfensterladen wird im Handumdrehen eine praktische Aufhängung für Küchenutensilien.

So geht's:

FINDEN: Besorge dir einen Fensterladen mit Lamellen. Mit etwas Glück findet man diese auf Flohmärkten, im Internet oder neu als Lamellen-Schranktür im Baumarkt.

ANSTREICHEN: Der individuelle Geschmack entscheidet, ob der Fensterladen pur im Holzlook, lasiert in Vintageoptik oder vollflächig lackiert zum Einsatz kommen soll. Erlaubt ist, was gefällt!

• EINRICHTEN: Stelle dein neues Küchenutensilo an dem gewünschten Platz auf. Mit S-förmigen Haken können nun alle Utensilien und Küchenhelfer an den Lamellen aufgehangen werden.

Profi-Küchenplanung +1 Flasche Cava gratis

Beratungstermin

Profi-Küchenplanung +1 Flasche Cava gratis

Schon gesehen?

# 6 Trink Challenge: trinken, trinken...

Feel good